© Mooshny/Shutterstock.com
© Mooshny/Shutterstock.com

Stipendien

Wer einen Austausch machen kann und wer nicht, soll nicht von der finanziellen Situation abhängen, sondern von der Motivation, Offenheit und Lernfreude. Mehrere Austauschorganisationen vergeben deshalb Stipendien.


Als Dachverband setzt sich Intermundo dafür ein, dass möglichst viele Jugendliche von einem Austausch profitieren können. Die finanzielle Situation sollte dabei nicht entscheidend sein. Obwohl alle Mitgliedorganisationen nicht gewinnorientiert arbeiten, haben Austauschangebote ihren Preis. Dieser setzt sich zusammen aus Programmentwicklung, Reisekosten, Versicherungen, Betreuungsaufwand. Je nach Art, Destination und Dauer variiert der Preis des Austauschprogramms.
Einige der Mitgliedorganisationen von Intermundo vergeben deshalb jährlich Stipendien für den internationalen Jugendaustausch. Je nach Situation werden Teilstipendien vergeben, die es den Jugendlichen ermöglichen ihre interkulturellen Kompetenzen durch einen Austausch im Ausland zu erweitern. Die Stipendien werden durch Förderstiftungen, Firmen und Fonds ermöglicht und richten sich sowohl an finanziell benachteiligte als auch an besonders engagierte Jugendliche.

Folgende Mitgliedorganisationen von Intermundo vergeben Stipendien an Jugendliche:
 

AFS Interkulturelle Programme Schweiz
Stipendien Freiwilligeneinsatz (18-25 Jahre)
Stipendien Auslandsaufenthalt (15-18 Jahre)
 

ICYE Internationaler Jugend- und Kulturaustausch
Stipendien Sozialeinsatz 6 / 12 Monate (18-30 Jahre)
 

International Experience Schweiz
Stipendien für Schulaustausch (ab 14 Jahren). Kontaktieren Sie International Experience direkt per Telefon oder Email: 055 511 22 63 / -I+LlYiGmY6QnZKYvJWSiJmOkp2IlZOSnZDRmYSMmY6VmZKfmdKSmYg@nospam
 

YFU Internationaler Jugendaustausch Youth for Understanding
Stipendien für Jugendaustausch (einkommensabhängig) (15-23 Jahre)
Weltentdecker-Stipendium für Neugierige nach Paraguay, Südafrika und Litauen Basketball-Programm (15-18 Jahre, nicht abhängig vom Einkommen der Eltern)
Celebrating-Diversity-Stipendium: Die US-amerikanische Botschaft vergibt in Zusammenarbeit mit YFU jedes Jahr ein spezielles Stipendium, das die Vielfalt der beiden Länder zelebriert (15-18 Jahre)

 

Die Bewerbungsanforderungen für die Stipendien sind bei allen Mitgliedorganisationen unterschiedlich. Gerne geben Ihnen unsere Organisationen unverbindlich und kompetent Auskunft über das Anmelde- und Bewerbungsverfahren: Kontaktdaten der Intermundo-Organisationen.

 

Einige Mitgliedorganisationen vergeben keine Stipendien, bieten aber besonders günstige Austauschprogramme oder andere Formen von finanzieller Entlastung an. ICYE, SCI Schweiz und Workcamp Switzerland bieten innerhalb von Europa subventionierte Freiwilligeneinsätze an.

«Reisen bildet und erhöht die Weltgewandtheit – Zugangsmöglichkeiten zu Austauschprogrammen sind zentral für junge Menschen mit unterschiedlichsten Herkunftsfamilien und Laufbahnen.»

Prof. Dr. Philipp Gonon

Professor für Berufsbildung, Universität Zürich



Downloads