© Markgraf/Shutterstock.com
© Markgraf/Shutterstock.com

Lernendenmobilität: Informationen für Unternehmen und Berufsfachschulen

«Während der Lehre ins Ausland?» - Ja das geht! Die Umsetzung eines Austauschprojektes ist auch für Lernende möglich. Mit etwas Wille und entscheidendem Know-how kann mit wenig Aufwand viel bewegt werden. Der Leitfaden zur Förderung von Lernendenmobilität zeigt wie. Zahlreiche Unterlagen, Infos und Tools helfen dabei.


Lernende sollen genauso Zugang zu interkulturellen Austauschangeboten haben wie Mittelschülerinnen und Studenten. Die Förderung von Lernendenmobilität ist deshalb ein Schwerpunkt für Intermundo.

Im Rahmen des Projekts Lernendenmobilität haben Intermundo und Mitgliedorganisationen gemeinsam mit Ausbildungsbetrieben mehrere Pilotprojekte lanciert. Parallel dazu hat Intermundo Hintergründe recherchiert, Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze studiert, in Gesprächen mit austauscherfahrenen Betrieben und Experten nach Erfolgsfaktoren geforscht sowie eine nationale Erhebung bei allen Berufsfachschulen der Schweiz durchgeführt und im März 2016 einen spannenden Roundtable mit Werkstattgespräch zum Thema „Wie Lernendenmobilität zum Erfolg wird“  organisiert.

Damit in Zukunft noch viel mehr Lernende und Ausbildungsbetriebe von Austauschangeboten profitieren können, hat Intermundo all die so gewonnen Erkenntnisse im Leitfaden zur Förderung von Lernendenmobilität «Interkultureller Austausch in der Berufslehre − so klappt's! » in einem handlichen Format für alle zugänglich gemacht. Mit einer Fülle von Erfahrungsberichten, Praxistipps und praktischen Tools gibt der Leitfaden allen interessierten Ausbildungsbetrieben, Berufsfachschulen, Berufsverbänden, Behörden und politischen Instanzen und allen interessierten Personen das notwendige Hintergrundwissen und Werkzeug in die Hände um selbst ein Austauschprojekt für Lernende anzupacken und umzusetzen.

Der gesamte Leitfaden zur Förderung von Lernendenmobilität «Interkultureller Austausch in der Berufslehre − so klappt's! » kann hier als PDF heruntergeladen werden. Zusätzlich zum Leitfaden werden zahlreiche praktische Tools, Checklists und Vorlagen für die Organisation eines Austauschprojekts in der Berufslehre unter www.intermundo.ch/leitfaden/tools zum Download angeboten. Die wichtigsten Infos zum Leitfaden gibt es kurz bündig auf dem Factsheet.

In der nebenstehenden Downloadliste finden Sie weiterführende Informationen und Unterlagen zum Thema Lernendenmobilität. 

Falls Sie selbst interessiert sind, ein Pilotprojekt für Lernende zu organisieren oder Fragen zum Thema haben, dürfen Sie sich jederzeit gerne an Intermundo wenden.



Lernende haben durchaus Möglichkeiten für einen Jugendaustausch. Wie das geht, berichten Lernende verschiedener Branchen. Die neu dazu gewonnene Kompetenz steigert ihre Arbeitsmarktfähigkeit und fördert sie persönlich.

Hier geht es zum Video.