Team




Foto-sw_2.jpg

Oliver Schneitter
Geschäftsleitung
J0hLTlFCVQlURE9JQk5TU0JVZ05JU0JVSlJJQ0gJRE8@nospam
+41 31 533 46 01

«Austausch bedeutet Begegnung, Herausforderungen und Entwicklung auf vielen Ebenen. In unserer Gesellschaft werden Meinungen und Bilder durch soziale Medien schnell und ungefiltert transportiert. Der Austausch mit anderen Menschen und die Auseinandersetzung mit anderen Lebenswelten und Formen des Zusammenlebens trägt dazu bei, dass wir eigene Perspektiven auf die Welt von heute entwickeln und sie entsprechend gestalten. Dies gilt für den Austausch im Ausland und besonders auch für die Wirkung von Austausch in der Schweiz.»




Foto-Erika-Marty.png

Erika Marty
Verwaltung
IkdQS0lDDE9DUFZbYktMVkdQT1dMRk0MQUo@nospam
+41 31 533 46 00

«In einer zunehmend globalisierten Gesellschaft ist es für mich wichtiger denn je, den eigenen Horizont zu erweitern und sich auf neue Sichtweisen einzulassen. Ein Jugendaustausch fördert die kulturelle Verständigung um auch zukünftig politisch friedlich zusammenleben zu können»




Bildschirmfoto-2020-10-12-um-22.31.02.jpeg

Céline Khalfi
Koordination Romandie
r8zKw8bByoHEx87DycbvxsHbyt3C2sHLwIHMxw@nospam
+41 31 533 46 00

«In der heutigen schnelllebigen, sich globalisierenden Gesellschaft reiben sich die Menschen aneinander, ohne sich die Zeit zu nehmen, einander kennen zu lernen. Die 2.0-Welt vermittelt uns manchmal den Eindruck, dass wir andere Arten des Seins in der Welt sehen, aber diese bleiben oft "virtuell". Indem wir den anderen durch den Austausch physisch treffen, haben wir die Möglichkeit, neue Kulturen zu entdecken, aber auch unser Wissen über unsere eigene Kultur, über uns selbst zu überprüfen, unsere Art, die Welt zu verstehen, zu hinterfragen und zu bereichern. All diese Entdeckungen erweisen sich als Quelle der persönlichen und beruflichen Bereicherung.»




Gisela.jpeg

Gisela Mai
Verwaltung/ Kommunikation
EHd5Y3V8cT59cXlQeX5kdWJ9ZX50fz5zeA@nospam

«Austausch bedeutet, sich mit anderen Lebenswelten, Kulturen und Religionen auseinanderzusetzen, einzutauchen in eine erstmal unbekannte Umwelt und offen zu sein, für neue Erlebnisse und echte Begegnungen. Solche Erfahrungen hinterlassen nachhaltige Spuren, fördern die Selbst- und Sozialkompetenz und erhöhen die Sensibilität für die Vielseitigkeit in unserer Welt. Dies sind alles Eigenschaften, die in unserer globalisierten und schnelllebigen Gesellschaft immer wichtiger werden, um ein gutes und funktionierendes Miteinander zu gestalten und zu fördern.»




Ausschreibung Lehrstelle als Kaufmann/-frau EFZ, Profil E/B (Dienstleistung und Administration)